Kürbissuppe

Cremig, lecker und schnell

Übersicht

Portionen 4
Zubereitungszeit 25 Minuten
Garzeit 25 Minuten
Schwierigkeitsgrad leicht
Brennwert 292 kcal/ Portion

Zutaten

600 g Kürbisfruchtfleisch, Hokkaido
1 Zwiebel
2 junge Möhren
1 mehligkochende Kartoffel
2 Frühlingszwiebeln
2 cm Ingwer
2 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer, aus der Mühle
ca. 1 l Gemüsebrühe
1 TL Currypulver
100 ml Sahne

Zubereitung

Das Kürbisfruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Möhren und die Kartoffel schälen und beides in kleine Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden. Den Ingwer schälen und fein reiben.
In einem Topf das Öl erhitzen und die Zwiebel mit dem Ingwer darin hell anschwitzen. Den Kürbis dazu geben und kurz mitbraten, dann die Möhren- und Kartoffelwürfel untermischen. Alles salzen, pfeffern und mit der Brühe ablöschen. Die Suppe erneut aufkochen, mit Currypulver würzen und ca. 20 Minuten köcheln lassen, bis der Kürbis weich ist. Die Sahne angießen, die Suppe fein pürieren und nach Belieben noch etwas einköcheln lassen bzw. noch etwas Wasser oder Brühe angießen. Die Kürbissuppe abschmecken, optional in Bügelgläser verteilen und servieren.

Hier gibt's noch mehr Rezepte.