Warum sind Obst und Gemüse gesund?

Hier finden Sie Antworten aus Sicht der Ernährungswissenschaft.

Ein Apfel pro Tag ersetzt den Arztbesuch, sagt der Volksmund. Stimmt das denn? Wissenschaftliche Studien haben zahlreiche Fragen zu den gesundheitlichen Wirkungen einer ausgewogenen Ernährung untersucht. Sie zeigen: Je mehr Gemüse und Obst gegessen wird, desto geringer das Risiko für das Eintreten von bestimmten Krankheiten wie Bluthochdruck, Herzkrankheiten und Schlaganfall. Lesen Sie selbst: Wir haben zentrale Studien für Sie zusammengetragen.